Spielbericht TSV Pfersee - SVD RR 2014

Von Sabine Gartmann

Die Donaualtheimerinnen traten am Samstag ihr Rückrundenspiel erfolglos nach der Winterpause an. Die Anfangsphase gestaltete sich turbulent jedoch erfolglos auf beiden Seiten. In der 20. Spielminute konnten die Pferseerinnen durch einen direkten Freistoß zum 1:0 in Führung gehen. Die Folgephase war durch sehr harte Zweikämpfe geprägt. Die sich auch im weiteren Spielverlauf durchzog. Die Donaualtheimerinnen nutzten jedoch die Chance in der 30. Spielminute durch einen Freistoß von Jasmin Hommel zum 1:1 auszugleichen. Nach dem Wiederanpfiff konnten die Damen des TSV Pfersee aus einer sehr abseitsverdächtigen Position wieder in die Führung 2:1 gehen. Kurz vor der Halbzeit erhöhten die Pferseerinnen durch ein tiefen Pass in die Gasse zum 3:1.  Die SVD-Damen kehrten zur zweiten Halbzeit sehr motiviert zurück und konnten den Druck auf die Gastgeberinnen erhöhen, dennoch die Torchancen blieben auf der Strecke. Kurz vor Schluss konnten die Donaualtheimerinnen durch einen Einwurf von Anna Wiedenmann auf Jasmin Hommel und Zuspiel auf Mara Schanz den Abstand zum 3:2 verkürzen. Kommenden Samstag um 15.00 Uhr empfangen die SVD-Damen den FC Forstern. Dort gilt es an die starken Vorbereitungsspiele anzuknüpfen und den ersten 3 er nach der Winterpause einzufahren.

Aufstellung:

Pfersee: Wolf Verena, Sattler Alisa, Bentlage Benita, Rittel Denis (78. Engelhardt Kathrin), Socher Christina, Grussler Anna, Herm Jessica (31. Schmidmeier Bianca), Degendorfer Tina, Schwarz Angelika (87. Oppel Angela), Schuster Sarah, Degendorfer Simone (54. La Marca Jasmin)

Donaualtheim: Reiner Anja, Veh Johanna, Schanz Mara, Liebhart Christine (78. Wiedenmann Anna), Philipp Ruth (53. Träger Franziska), Baur Marina, Gartmann Sabine, Müller Birgit, Hommel Jasmin, Sing Simone, Groll Anna-Marie

Schiedsrichter: Markus Bittner