B-Jugend JFG Donau-Dillingen - SV Mindelzell 1:0

Bei nebligem Herbstwetter empfing die JFG Donau-Dillingen den SV Mindelzell im Donaustadion.
Von Beginn an versuchten beide Mannschaften noch vorne zu spielen und sich Chancen zu erarbeiten. In der 12. Minute spielte sich Thomas Husser wunderbar am rechten Flügel durch, versetzte drei Gegenspieler und scheiterte dann leider am Torwart der Gäste. Weitere Chancen wurden vergeben, weil der letzte Pass oder die Genauigkeit im Aufbauspiel fehlte. In der 28. Minute erzielte dann Lukas Rohmeder das 1:0. Einen abgewehrten Ball bekam er an der Strafraumkante auf den Fuß und konnte diesen mit einem überlegten Schuss im rechten unteren Toreck unterbringen. Eine weitere große Gelegenheit gab es dann  in der 37. Minute: Philipp Thorwarth bringt einen langen Freistoß, Simon Keim legt mit dem Kopf nach innen und Thomas Husser zieht ganz knapp am Tor vorbei.

 Die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit gehörte dann dem Gegner. Er drängte unsere Mannschaft in die eigene Hälfte zurück und erarbeitete sich einige Gelegenheiten zum Ausgleich, doch die Abwehr konnte dem Druck standhalten. Danach hatte unsere JFG durch Simon Kaim, Thomas Husser und Mert Arslan drei Chancen das Spiel zu entscheiden, keiner konnte aber den Ball im Tor unterbringen. Großes Glück hatte man dann in der 60. Minute, die Abwehr wurde überlaufen, Brian Sturm musste aus dem Tor, wurde überlupft vom Gegner und Philipp Thorwarth kratzte im letzten Moment den Ball von der Linie. Die Gäste drückten weiter vehement auf den Ausgleich doch mit Können, Kampfgeist und Laufbereitschaft konnte dieser verhindert werden. Die Abwehr um Philipp Thorwarth, Benedikt Herbort und Steffen Reiter leistete Schwerstarbeit, war aber im entscheidenden Moment immer zur Stelle.

Nach dem Spiel freuten sich Zuschauer, Betreuer und Trainer mit der Mannschaft über drei weitere Punkte und zollten den Gästen aus Mindelzell für ihre starke Leistung höchsten Respekt.

Das Team der JFG Donau-Dillingen:    

Sturm Brian, Herbort Benedikt, Reiter Steffen, Thorwarth Philipp, Hartmann Max, Arnold Manuel, Rohmeder Lukas, Dreller Darius, Kaim Simon,  von Heyden Moritz, Husser Thomas, Osterrieder David,  Arslan Mert, Hartmann Mike, Löwenstein Patrick,