B-Jugend JFG Region Harburg - JFG Donau-Dillingen 0:2

Nach  vier Siegen in Folge kassierte die Mannschaft der JFG Donau-Dillingen am Sonntag ihre erste Niederlage bei der JFG Region Harburg.

Unsere Jungs verschliefen den Beginn des Spiels und waren bereits nach 60 Sekunden im Rückstand, als ein strammer Schuss der Gastgeber  sich hinter Ersatztorwart Simon Kaim ins Tor senkte.  In den folgenden Minuten zeigte sich unsere Mannschaft geschockt vom frühen Rückstand und die Harburger machten weiter Druck. Eine Chance in der 7. Minuten vereitelte Simon, eine weitere in der 10. Minute konnte Brian Sturm zur Ecke klären. Erst zwei  Freistöße,  getreten von Philipp Thorwarth  und Mert Arslan nach einer knappen Viertelstunde brachten  Möglichkeiten für unsere Mannschaft, die jedoch  vom Gegner jeweils geklärt wurden.  Nach einer weiteren Chance der JFG Region Harburg wurde im Tor getauscht: Mike Hartmann hütete jetzt den Kasten und Simon Kaim kehrte in seine angestammte Position im Feld zurück. Das gab der Mannschaft Auftrieb und sie erspielte sich wieder Vorteile.  So lief Thomas Husser  in der 30.Minute nach einem schönen Pass allein auf den gegnerischen Torwart zu, konnte den Ball aber nicht im Tor versenken.  Ein Freistoß kurz vor dem Halbzeitpfiff landete leider in der Mauer.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte  hatte unsere Mannschaft die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, als Lukas Rohmeder eine Ecke von Manuel  Arnold zum Kopfball nutzte, den der Torwart allerdings halten konnte.  Danach plätscherte das Spiel dahin: Die Gastgeber verteidigten ihre Führung und unsere Jungs fanden keine Mittel die Abwehr zu knacken. In der Schlussphase des Spiels  sah man ein letztes  Aufbäumen unserer Mannschaft, das leider nicht zum Erfolg führte, sondern den Harburgern noch ein zweites Tor bescherte.  Eine zunächst  gute Abwehr von Mike Hartmann,  eroberte sich  ein gegnerischer Spieler  und schoss  in der 79. Minute zum 2:0 ein.

Fazit:  Die notwendigen  taktischen Umstellungen in der Mannschaft durch die Verletzung  unseres Stammtorwarts wirkten sich heute leider negativ aus. Jetzt hoffen Spieler und Trainer, dass Brian möglichst bald wieder das Tor hüten kann und alle Spieler auf ihre angestammten Positionen zurückkehren können und damit wieder Sicherheit ins Spiel einkehrt.

Das nächste Match, ein Nachholspiel,  findet bereits am Mittwoch,  den 15.10.14 um 18:30 Uhr in Wertingen gegen die JFG Riedberg statt.

Das Team der JFG Donau-Dillingen: 

Kaim Simon, Herbort Benedikt, Reiter Steffen, Thorwarth Philipp, Hartmann Mike, Arnold Manuel, Rohmeder Lukas, Dreller Darius, Sturm Brian, von Heyden Moritz, Husser Thomas, Osterrieder David, Arslan Mert, Löwenstein Patrick, Pinto-Münz Lucas