B-Jugend JFG Donau-Dillingen - JFG Krumbach 1:3

Bei regnerischem Herbstwetter empfing die JFG Donau-Dillingen die JFG Krumbach im Donaustadion.
Von Anfang an entwickelte sich ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen und wenig Torchancen auf beiden Seiten. Unsere Mannschaft empfing den Gegner meistens ab der Mittellinie und versuchte ihrerseits das Spiel aus einer gesicherten Abwehr aufzubauen. Mit einem schnell ausgeführten Freistoß, am Torwart und der im Aufbau befindlichen Abwehrmauer vorbei, erzielten dann die Gäste in der 35. Minute das 0:1.
Nach der Pause fiel dann bald das 0:2. Mike Hartmann im Tor hatte eigentlich den Ball unter seinen Händen, doch der Gegner drückte den Ball über die Linie und der Schiedsrichter zeigte auf den Anstoßpunkt. Wie schon im letzten Spiel in Wertingen war die kämpferische und läuferische Einstellung unserer Mannschaft vorbildlich, doch die Präzision im Aufbauspiel fehlte. Das 0:3 erzielten  die Gäste in der 64. Minute aus spitzem Winkel. In der 76. Minute markierte dann Thomas Husser den Anschlusstreffer nach einer herrlichen Kombination: Darius Dreller bedient am linken Flügel Manuel Arnold, der spielt zwei Gegner aus und schiebt den Ball zu Thomas Husser, der die Kugel im Tor unterbringt.
Nach dem Spiel zeigte sich der Trainer Rainer Baumgarten zufrieden mit der Einstellung seiner Mannschaft und wünscht sich nur etwas mehr Cleverness seiner Mannschaft in manchen Spielsituationen.

 

Das Team der JFG Donau-Dillingen:   

Sturm Brian, Reiter Steffen, Thorwarth Philipp, Hartmann Max, Arnold Manuel, Rohmeder Lukas, Dreller Darius, Kaim Simon,  von Heyden Moritz, Husser Thomas, Osterrieder David,  Arslan Mert, Hartmann Mike