B-Jugend JFG Donau-Dillingen - FC Lauingen 0:5 ( 0:3 )

Im letzten Heimspiel dieser Saison war der FC Lauingen zu Gast im Dillinger Donaustadion.

Da einige Stammspieler verletzt und daher nicht einsatzfähig waren, durften Florian Huber und Florian Kling aus der C-Jugend bei der B-Jugend aushelfen.
Von Beginn an waren unsere JFG-Jungs mit intensiver Abwehrarbeit beschäftigt und kamen nur sehr selten zu eigenem Spielaufbau. Nach einer Viertelstunde erzielten die Gäste das 1:0 und ließen dabei Brian Sturm im Tor keine Abwehrmöglichkeit. Zwei weitere Tore in der 20. und 26. Minute brachten die Lauinger mit 3:0 in Führung, wobei von unserer Mannschaft gekämpft und auch gut verteidigt wurde. In  der Offensive konnten Florian Huber, Manuel Arnold und auch Florian Kling nur wenig Entlastung bringen und waren meist auch mit Abwehrarbeit gefordert.

In der zweiten Hälfte spielte man gut mit, zeigte auch gute Spielzüge mit Diagonalpass und versuchte zum Abschluss zu kommen. Als dann Philipp Thorwarth verletzt vom Platz musste und die Abwehr nicht mehr unterstützen konnte erzielten die Gäste noch gegen Ende zwei Tore zum 0:5 Endstand und gewannen verdient im Donaustadion.

Im letzten Spiel dieser Saison am 28.06.15 um 11:00 Uhr beim  VFR Jettingen  wünschen wir unserer B-Jugend mehr Erfolg und hoffen auf drei weitere Punkte.


Das Team der JFG Donau-Dillingen:


Herbort Benedikt, Thorwarth Philipp, Arnold Manuel, Rohmeder Lukas, Dreller Darius, Sturm Brian,  von Heyden Moritz,  Arslan Mert, Löwenstein Patrick,  Osterrieder David, Kling Florian, Huber Florian